Dare Wright – Porträt einer Künstlerin als »Lonely Doll« oder: Warum zwei Biografien dennoch eine zu wenig sein können

Rezensionen zu Jean Nathan: »The Secret Life of the Lonely Doll. The Search for Dare Wright« und Brook Ashley: »Dare Wright and the Lonely Doll. A Biography«

  • Dr. phil. Barbara Margarethe Eggert Kunstuniversität Linz

Autor/innen-Biografie

Dr. phil. Barbara Margarethe Eggert, Kunstuniversität Linz

Dr. phil. in Kunstgeschichte mit den Schwerpunkten Comicsforschung, Ausstellungstheorie und -praxis; wichtige außeruniversitäre Stationen: San Francisco Museum of Modern Art und Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Seit 2019 lehrt und forscht Eggert an der Kunstuniversität Linz. 2020 rettete sie einen alten Teddybären vor der Entsorgung und interessiert sich seither vermehrt für diesen Spielzeugtyp und dessen Repräsentation in der (Kinder- und Jugend-)Literatur.

Veröffentlicht
2021-09-16
Zitationsvorschlag
EGGERT, B. M. Dare Wright – Porträt einer Künstlerin als »Lonely Doll« oder: Warum zwei Biografien dennoch eine zu wenig sein können: Rezensionen zu Jean Nathan: »The Secret Life of the Lonely Doll. The Search for Dare Wright« und Brook Ashley: »Dare Wright and the Lonely Doll. A Biography«. denkste: puppe - multidisziplinäre zeitschrift für mensch-puppen-diskurse, v. 4, n. 1, p. 59-62, 16 Sep. 2021.