Das Pimperltheater – Eine sehr persönliche Theatergeschichte und kleine Geschichte des Theaters.

Rezension zu Helmut Birkhan: Eine kleine Theatergeschichte oder Der Lauf der Welt auf dem erbaulichen Kinder-Marionettentheater

  • Julia Waldorf
Schlagworte: Miniaturtheater, Requisiten, Theaterstücke, Spielfiguren

Abstract

Die vorliegende Rezension stellt die digital erschienene, mit sehr persönlicher Handschrift geschriebene „Kleine Theatergeschichte“ des Mediävisten und Keltologen Helmut Birkhan vor, in der er vielfältige Einblicke in seinen umfassenden privaten Fundus zur Welt des Miniaturtheaters und Wienerischen Pimperltheaters gibt.

Autor/innen-Biografie

Julia Waldorf

Magistra der deutschen Philologie. Magisterstudium der deutschen Philologie, Theater -Film- u. Fernsehwissenschaft und Philosophie an der Universität zu Köln und Universität Wien. Forschungsschwerpunkte: Animation studies, ‚Früher Film‘ sowie Film und Theater der Weimarer Republik; Autorinnen des 19. und 20. Jahrhunderts, Interdisziplinäre Grenzüberschreitungen in Literatur, Bildender Kunst, Theater und Film, mit Fokus u. a. auf: Figurentheater, Puppen und künstliche Menschen in der Literatur des 19. Jahrhunderts sowie frühen 20. Jahrhunderts. Verschiedene praktische Arbeiten im Bereich des Theaters

Veröffentlicht
2022-10-17
Zitationsvorschlag
WALDORF, J. Das Pimperltheater – Eine sehr persönliche Theatergeschichte und kleine Geschichte des Theaters.: Rezension zu Helmut Birkhan: Eine kleine Theatergeschichte oder Der Lauf der Welt auf dem erbaulichen Kinder-Marionettentheater. denkste: puppe - multidisziplinäre zeitschrift für mensch-puppen-diskurse, v. 5, n. 1, p. 135-138, 17 Okt. 2022.