Hatsune Miku im »Uncanny Valley«. Vokaloide, Gender und Cyberspace

  • Dr. phil. Irene Lehmann FAU Erlangen-Nürnberg
Schlagworte: Vokaloide, Unheimlichkeit, Übergangsphänomene, Stimme, Figuration, Gender

Abstract

Bei der Vokaloidin Hatsune Miku handelt es sich um ein vielgestaltiges Phänomen, das als Mangazeichnung für ein Computerprogramm entstand, um mit Stimmen zu komponieren, dann zum Popstar wurde und als Figur im Costume Play (Cosplay) genutzt wird. Im Beitrag wird untersucht, wie dieses Phänomen immer wieder in den Bereich des Unheimlichen gerät und wie sich dies mit psychoanalytischen, theater- und medienwissenschaftlichen Theorien fassen lässt. Unter Bezug auf das Konzept der Übergangsobjekte von D.W. Winnicott wird die komplexe Relation von Gender und Cyberspace untersucht, die sich in der polysemen bzw. ambiguen Struktur von Hatsune Miku niederschlägt. Diese Überlegungen werden mit allgemeineren Fragen zum Verhältnis zwischen dem Humanen und dem Humanoiden verknüpft und somit auch mit der Debatte um Künstliche Intelligenz aus der Perspektive kultureller Produktion.

Autor/innen-Biografie

Dr. phil. Irene Lehmann, FAU Erlangen-Nürnberg

Dr. phil.; Studium der Theaterwissenschaft, Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft sowie Philosophie an der Freien Universität Berlin; Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg über Politik und Ästhetik in Luigi Nonos Musiktheater (Wolke 2019); Stipendiatin des Ev. Studienwerk Villigst, DHI Rom, DSZV Venedig und des Bayrischen Programms zur Förderung von Frauen in Forschung und Lehre; Co-Herausgeberin des Sammelbands Staging Gender. Reflexionen aus Theorie und Praxis der performativen Künste (transcript 2019); aktuelle Forschung zu Phänomenen des Composing- Performing im experimentellen Musiktheater und gemeinsam mit der Komponistin Pia Palme im Artistic-Research-Projekt On the Fragility of Sounds an der Kunstuniversität Graz; Lehre an der FAU Erlangen-Nürnberg; www.irenelehmann. com.

Veröffentlicht
2021-09-16
Zitationsvorschlag
LEHMANN, I. Hatsune Miku im »Uncanny Valley«. Vokaloide, Gender und Cyberspace. denkste: puppe - multidisziplinäre zeitschrift für mensch-puppen-diskurse, v. 4, n. 1, p. 146-156, 16 Sep. 2021.