Leben entdecken an einem kalten Ort – eine Reminiszenz

  • Robin Lohmann Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Autor/innen-Biografie

Robin Lohmann, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Geboren 1962 in Cleveland, Ohio, USA. Sie absolvierte ihr Grundstudium an der University of Michigan in Ann Arbor, erhielt ihren MA von der Case Western University in Cleveland und schloss ihr Studium an der Universität Kiel mit einer Doktorarbeit ab. Neben ihrer Arbeit als freie Autorin hat sie intensiv zum Thema Lebensrückblick geforscht, Kurse zum autobiografischen Schreiben konzipiert, geleitet und über Puppen publiziert. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Englisch an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Sie hat ein lebenslanges Interesse an der Kraft autobiographischer Erinnerungen, die Gegenwart zu heilen und zu bereichern. Ihr Buch "Was gestern war, hilft mir für morgen" (Kösel Verlag 21013) ist direkt bei der Autorin erhältlich.

Veröffentlicht
2018-05-17
Zitationsvorschlag
LOHMANN, R. Leben entdecken an einem kalten Ort – eine Reminiszenz. denkste: puppe - multidisziplinäre zeitschrift für mensch-puppen-diskurse, v. 1, n. 1, p. 127-128, 17 Mai 2018.